Sonntag, 28. Oktober 2012

Herbstblaetter - selbstgemachte Deko

Ein Herbsttag im Wald ist wirklich wunderbar.

Was man da alles entdecken kann!

Zum Beispiel diese lustigen Gesellen, die in ganzen Heerscharen auftreten:


Ausserdem findet man echte Schätze, wie bunte Blätter, Beeren und Zapfen. Wie dekorativ diese Waldfruechte sind muss ich Euch nicht extra erzählen. Ich habe eine einfache Methode gefunden wie man diese tollen Dekoobjekte noch haltbarer machen kann. Dazu braucht Ihr nur Kerzenreste oder Teelichter. Das Wachs erhitzt Ihr in einem kleinen Topf im Wasserbad. Es muss nicht sehr heiss sein, daher besteht keine Gefahr sich zu verbrennen. Taucht die Waldfruechte in das flüssige Wachs und lasst sie auf Backpapier trocken. Wiederholt den Vorgang am Besten nochmal. Dann sind auch Beeren nicht nur sehr haltbar, sondern auch noch schöner und stabiler. Probiert es aus, es ist wirklich einfach und das Ergebnis sieht aus wie von Frost überzogen. Viel Spass dabei! Übrigens: Ähnliche Schlüssel wie abgebildet findet Ihr in meinem Shop.

Kommentare:

  1. Super Idee! Kannte ich noch gar nicht, so eine Technik, sieht klasse aus.
    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Ja, und echt super einfach.ich habe teelichter benutzt.die kriegt man ja günstig und werden schon bei wenig hitze flüssig.Liebe Gruesse zurück, Sabrina

    AntwortenLöschen